Bürgerallianz Deutschland gratuliert Viktor Orbán zur Wiederwahl

 Die Bürgerallianz Deutschland gratuliert Viktor Orbán und der Fidesz-Partei zur Wiederwahl und zu seiner fünften Amtszeit.

 

„Ich gratuliere dem ungarischen Ministerpräsidenten zur Wiederwahl und zum erneuten Erreichen der absoluten Mehrheit. Sich gegen ein Sechs-Parteien-Bündnis durchzusetzen, zeugt von der enormen Zustimmung die Orbán im ungarischen Volk genießt und legitimiert ihn somit als demokratisch gewähltes Staatsoberhaupt. Dies sollte vor allem Frau von der Leyen zu denken geben, die nicht von den Europäern in direkter und demokratischer Wahl zur EU-Präsidentin gewählt wurde, Orbáns Politik aber in den vergangenen Jahren ständig kritisiert hat", sagt Steffen Große, Vorsitzender der Bürgerallianz.

 

Die Bürgerallianz fühlt sich in vielen Politikfeldern der Fidesz-Partei politisch verbunden. Das liegt nicht nur daran, dass wir den Ungarn immer noch sehr dankbar für die Öffnung der Grenze sind, sondern vor allem am restriktiven aber streng rechtsstaatlichen Einwanderungskurs der auch für Deutschland beispielgebend sein sollte.

 

"Orbáns Priorität ist, was ist gut für mein Land Ungarn. Was ist gut für Deutschland? Diese Sichtweise wünschten wir uns auch öfter von der Bundesregierung", so Große.