Einheimische Produkte kaufen und Arbeitsplätze sichern

Die Bürgerallianz Deutschland ermutigt die Bürger, nach Wiedereröffnung der Geschäfte, die aufgeschobenen Käufe im lokalen Umfeld schnell nachzuholen und beim Kauf vor allem auf einheimische Produkte zu setzen. „Es geht darum, Arbeitsplätze in Deutschland zu sichern und die gestiegene Arbeitslosigkeit abzubauen. Dies ist nur möglich, wenn alle gemeinsam einen Beitrag leisten“, erklärt Vorsitzender Steffen Große.

Die Bürgerallianz hofft zudem, dass die Bürger, die wegen der Geschäftsschließungen auf Internetkäufe wechseln mussten, sich wieder an die Vorteile des Kaufens vor Ort erinnern. Es sei wichtig, die heimische Wirtschaft zu stärken, die Innenstädte wieder zu beleben und den Geschäften dort eine Überlebenschance zu geben.

Große: „So bequem Online-Einkauf auch ist, wir sollten an die kleinen Händler, die in Deutschland brav ihre Steuern zahlen, denken.“ Und es gehe auch darum, den bei Lieferung anfallenden Verpackungsmüll zu reduzieren.

Anprobe vor Ort, Vergleich und Beratung vor Ort, Probesitzen, Anfühlen… all das gehe beim Online-Handel nicht. Bürgerallianz: Besucht wieder mutig die eigenen Geschäfte und Restaurants vor Ort.